15 Februar 2013

Kichererbsen-Snack



Das "Rezept" stammt von einer Freundin. Eine Kochzeit habe ich nicht bekommen, aber hier ist das Ergebnis des ersten Versuches.

Zutaten:
Kichererbsen
etwas Öl/"Pflanzencreme"
Gewürze nach Geschmack

Zubereitung:
Die Kichererbsen 12 Stunden einweichen. Wasser abschütten.
In einer Pfanne Öl oder "Pflanzencreme" (wer es verträgt kann auch Butter nehmen) erhitzen, die Kichererbsen darin schwenken. Hitze reduzieren und bei schwacher Hitze mit Deckel für etwa 30 Minuten garen. Die Gewürze vor, während oder nach der Garzeit zufügen, je nachdem ob die Gewürze die lange Wärme vertragen (steht meist auf der Packung). Nochmal durchrühren, in Gefäße füllen und abkühlen lassen.

Für meinen Versuch habe ich das Bratengewürz "Himmel auf Erden" von Herbaria verwendet. Neben Salz ist da hauptsächlich Senf, Kümmel und Fenchel drin und ich finde es paßt auch wunderbar zu "Kohlehydraten" wie Kartoffen und Reis. Oder Kichererbsen.

Kommentare:

  1. Oh, das sieht lecker aus! Ich liiiiebe Kichererbsen, bin aber meist faul und nehme die aus der Dose für Salat...

    AntwortenLöschen
  2. Mmhhh das sieht echt lecker aus muß ich unbedingt auch probieren:-)
    Lg Jenny ;-)

    AntwortenLöschen